Pankreaslinksresektion

Hierbei wird der sog. „Schwanzteil“ der Bauchspeicheldrüse der Bauchspeicheldrüse entfernt. Meist wird die Milz entfernt. Bei Erwachsenen übernimmt die Milz nicht mehr die gleichen Funktionen für das lmmunsystem wie z.B. bei Kindern und Jugendlichen, weshalb die Milz problemlos entfernt werden kann. Ca. 2 bis 4 Wochen nach der Operation werden Sie dennoch eine Impfung gegen Lungenentzündungen bekommen (Pneumovace-Impfung). Bei der Pankreaslinksresektion bleibt der Kopf der Bauchspeicheldrüse mit dem Ausführungsgang und dem gemeinsamen Gallengang sowie deren Mündung in den Zwölffingerdarm erhalten. Da im Pankreasschwanz die meisten Insezelzellen liegen, ist die Entwicklung einer Blutzuckererkrankung möglich.

Menü